Isabell Esau

          Inhaberin, Reiseverkehrskauffrau

          Jahrgang1966, 2 erwachsene Kinder

 Die Welt ist wunderschön und es sind die Bider im Kopf von unseren Reisen, die uns bis zum Schluss begleiten.

 

  

  A-Rosa Scharmützelsee -Oktober 2016

 

Die Gewinner der diesjährigen VIVA Trophy 2016 

waren die Gäste bei der Siegerreise vom 03.10.-07.10.2016

Wir hatten herbsliches Wetter, ein schönes Spiel und viel

Spaß vor Ort. 

 

     

 Wanderweg ES

 von Oberstdorf nach Meran - August 2016

 

Mit der Alpinschule Oberstdorf wanderte ich den ES von Oberstdorf

nach Meran. Es war eine wunderbare Erfahrung die mich körperlich

sehr beanspruchte. Wir wanderten von der Spielmannsau

zur Kemptener Hütte und weiter zur Memminger Hütte.

Von dort über Zams auf die Braunschweiger Hütte (hier wurden wir

mit 10 cm Neuschnee am nächsten Morgen überrascht) nach Vent

und dann über das Timmelsjoch (Similaun war wegen eines Steinschlags

gesperrt) nach Meran.

 

     

 Der Norden Äthiopiens - Juni 2016

 

Ein Schatz an Kultur - der Norden Äthiopiens.

Nach der Haupstadt Adis Abeba flogen wir nach Bahir Dar

und besuchten u.a. das Kloster Ura Kidane Meret.

Von dort aus ging es nach Gondar, der äthiopischen Haupstadt 

aus17. Jhd.

Hier dann ein Abstecher in die Simien Berge.

Weiterflug nach Axum und dann Lalibela mit 

den weltberühmten Feisenkirchen.

 

 

             Robinsin Club Quinta da Ria - Algarve - März 2016

 

             Bei wunderschönem, etwas windigem Wetter verbrachten wir eine

             kurzweilige Woche mit viel Golf im schönen Robinson Club Quinta

             da Ria.

             Wir spielen auf den beiden um den Club gelegenen Plätzen

             Quinta da Ria und Quinta da Cima sowie auf dem sehr edlen,

             nur 5 km entfernten Monte Rei.  

           Sylt - Januar 2016

 

           Bei typischem Sylt-Winter-Wetter wohnten wir im wunderschönen

           a-rosa Hotel Sylt in List,aßen sentionell in deren

           Spezialitäten-Restaurant "Spice",machten den obligatorischen Stopp

           bei Gosch in List und fuhren über die gesamte Insel.Hotelbesichtigung

           in Westerland im "Stadt Hamburg" und auch das neue Hotel Severins

           in Keitum sahen wir uns genauer an.

           Eine zauberhafte Insel ist Sylt - unbedingt sehenswert.

            Uganda - November 2015

 

            Ich besuchte dieses afrikanische Paradies und besichtigte folgende Orte

            inklusive vieler möglicher Hotels & Lodges:

            Botanischer Garten von Entebbe, Kampala, Ngamba Island .

            Schimpansen Sanctury, Jinja,die  Nilquelle, den Äquator überquert,

            Mburo Nationalpark, Queen Elisabeth Nationalpark

            und am  Ende den Bwindi Regenwald mit seinen wunderbaren

            sanften Riesen, den Berggorillas.

 

  

      Alcaidesa - November 2015

 

     Wir unternahmen eine Golfreise (die Siegerreise der VIVA Trophy 2015)

     in den wunderschönen Club Aldiana Alcaidesa und spielten

      auf folgenden Golfplätzen:

     San Roque New Course, Heathland & Alcaidesa Links.


 

      TUI Mein Schiff 4 - Juni 2015

      Kiel - Oslo - Kophenhagen - Kiel

 

     Auf dem brandneuen TUI Mein Schiff 4 fuhren wir bei gutem Wetter

     die Kurztour. Ich bin begeistert von diesem Schiff, dem Komfort und

     dem vorzüglichen Essen.



 

           Golfen am Gardasee - Oktober 2014

 

       Wir waren im Rahmen der VIVA Gewinnerreise am Gardasee,

       wohnten im Hotel Caesius Therme und spielten auf folgenden Plätzen:

       Garda Golf, Arzaga, Chervo und Paradiso.

        Abends dann zum Weinfest in Bardolino - herrlich!

 

  Irland - Mai 2014

 

 Eine wunderschöne Golfreise durch das wirklich sehr grüne Irland.

 Wir begannen die Reise in Dublin und endeten in Cork.

 Folgende Plätze haben wir während der Woche gespielt:

 Druids Glen, K-Club, Dromoland, Babllybunion, Kilarney, Old Head.

 

         Südafrica - März 2014

 

        Afrika ist einfach mein Steckenpferd.

        Nachdem ich die Region vom Kürger Nationalpark über Durban und

        die Drakensberge schon kenne, kam nun die Kapregion zum Zug.

        Wir wohnten in Stellenbosch und besuchten die klassischen Orte in dieser

        Region - Kap der guten Hoffnung, Hermanus, Kapstadt selbst und spielten

        natürlich auch viel Golf.

        Folgende Plätze waren es: Erivale, Milnerton, Clovelly, Hermanus,

        Arabella Golf, Paarl.

itte hier Ihren Text eingeben